Das Gleichzeichen

Robert Recorde (ca.1512-1558) führte ein geschäftigtes, vielseitiges Leben. Er wurde in Tenby geboren und studierte in Oxford und Cambridge und wurde anschließend Hofarzt von Edward VI und auch der Leiter der königlichen Prägeanstalt. Sein bedeutendster Beitrag zur Mathematik war die Erfindung des Gleichzeichens (=), das er zum ersten Mal in seinem Buch The Whetstone of Witte 1557 verwendete: „Um die langweilige Wiederholung dieser Worte – ist gleich – zu vermeiden, werde ich zwei parallele Linien gleicher Länge verwenden, da es keine zwei Dinge gibt, die noch gleicher sein können.“

Pi

Der aus Anglesey stammende Mathematiker William Jones (1675-1749) hat zwar Pi nicht erfunden, aber er war der erste der das Symbol π verwendete, um das Verhältnis zwischen dem Umfang eines Kreises zu seinem Durchmesser zu bezeichnen. Jones war ein enger Freund von Sir Isaac Newton und Sir Edmund Halley und sein Sohn, der auch William Jones hieß, war der Philologe, der die Verbindungen zwischen Latein, Griechisch und Sanskrit herstellte, und womit er das Konzept der Indo-Europäischen Sprachenfamilie einführte.

Infographic of man juggling lifestyle icons such as money and education
Ideen

Kugellager

Der in Carmarthen ansässige Erfinder und Schmiedemeister Philip Vaughan patentierte 1794 den ersten Entwurf eines Kugellagers. In seinem Konzept werden Eisenkugeln zwischen dem Rad und der Achse eines Wagens eingebracht, was durch die Minderung der Reibung die freie Rotation der Wagenräder erlaubt. Sein Entwurf bleibt in allen rotierenden Maschinen und Fahrzeugen bis heute grundlegend unverändert .

Die Brennstoffzelle

In der Zukunft könnten wir alle Autos fahren, die von Wasserstoffbrennstoffzellen angetrieben werden, dank Sir William Grove (1811-1896). Der Wissenschaftler und Richter aus Swansea erfand die Brennstoffzelle 1842, als er Wasserstoff und Sauerstoff zur Reaktion brachte um Elektrizität zu erzeugen. Ein Meteoritenkrater mit 3 km Durchmesser auf dem Mond ist zu seinen Ehren Grove benannt worden.

Infographic of globe with lifestyle icons surrounding it
Globale Auswirkungen

Eisenverhüttung

Der Winderhitzerprozess, d.h. die Luft erhitzen bevor sie in einen Heißwindhochofen gepumpt wird, revolutionierte die Eisenproduktion. Er wurde unabhängig voneinander von mehreren Eisenverarbeitern entdeckt, darunter David Thomas (1794-1882) in Ystradgynlais. Thomas nahm seinen Fertigungsprozess mit nach Pennsylvania, wo er in der US-Industrie eine wichtige Rolle spielte und der erste Präsident der amerikanischen Gesellschaft für Metallurgie wurde.

Das Mikrofon

David Edward Hughes (1831-1900) aus Bala machte mehrere wichtige Fortschritte auf den Gebieten der kabellosen Telegrafie und der Mikrofone. Es ist auch denkbar, dass Hughes die Radiowellen ein Jahrzehnt vor Heinrich Hertz 1888 entdeckte. Er patentierte sein Mikrofon-Design nicht, da er glaubte, dass seine Arbeit öffentlich zugänglich sein sollte, damit andere sie weiterentwickeln können. Die Royal Society vergibt immer noch alle zwei Jahre die Hughes Medaille für wegweisende Wissenschaftler.

Infographic of a stressed male with microphones and speech bubbles pointing at him
Innovative Technologie

Medizin und soziale Reformen

Frances Hoggan (geb. Morgan, 1843-1927) war die zweite Frau, die in Europa überhaupt einen medizinischen Doktorgrad erlangte. Sie spezialisierte sich auf Kinder- und Frauenkrankheiten und trug dazu bei, in Wales ein System von weiterführenden Schulen für Mädchen einzurichten. Sie brachte sich später in Bildung und sozialen Reformen in Südafrika, dem Nahen Osten, Indien und den USA ein. Die Learned Society of Wales, eine Gelehrtengesellschaft, verleiht jedes Jahr die Frances Hoggan Medaille um die Beiträge hervorragender Frauen in Wissenschaften, Technologie, Ingenieurswesen, Medizin oder Mathematik zu ehren.

Versandhandel

Sir Pryce Pryce-Jones (1834-1920) gründete eine Tuchfabrik in seiner Heimatstadt Newtown, einem Zentrum der Wollherstellung. Die Einführung von Eisenbahn und Postdiensten regte Pryce-Jones dazu an, seinen Horizont zu erweitern: er gründete den ersten großen Versandhandel in Großbritannien, mit dem er schließlich walisischen Wollstoff nach Europa, Amerika und Australien verkaufte. Ihm wird auch die Erfindung des Schlafsacks zugeschrieben, der 1876 als Euklisia Rug patentiert wurde.

Infographic of telescope surrounded by astronomy and maths icons
Wissenschaft und Forschung

Weltraumfotografie 

Der Sohn eines Bauern aus Denbighshire, Isaac Roberts (1829-1904), löste das Problem, wie man eine Kamera auf schwach leuchtende Himmelsobjekte, die eine lange Belichtungszeit benötigen, fokussiert hält, während die Erde unter uns weiter rotiert. Er machte das erste Bild der Spiralgalaxie Andromeda, das Astronomen zum ersten Mal ihre wahre Form zeigte. 

Ölförderung

Der in Beddgelert geborene Samuel ‘Goldene Regel’ Jones (1846-1904) wanderte nach Amerika aus und erfand dort eine neue Art von Kolbenstange für Ölquellen, doch sein Ruf als Arbeitgeber hat ihm den Spitznamen Goldene Regel verpasst. Seine Fabrikarbeiter erhielten existenzsichernde Löhne, bezahlte Ferien, Anteil am Firmengewinn und bezuschusstes Essen. Auf dem Schwarzen Brett der Firma gab es nur eine Regel: „Die Goldene Regel: Behandle andere genauso, wie du dich selbst behandeln würdest.“ 1897 wurde Jones zum Bürgermeister von Toledo, Ohio gewählt, ein Amt, das er nach ähnlich aufgeklärten Prinzipien führte.

Infographic of a woman practising yoga balancing a brain and list in each hand
Forschung und Bildung

Gesundheitswesen und Politik

Die in Llandudno geborene Dr Martha Hughes Cannon (1857-1932) wanderte in die Vereinigten Staaten aus, wo sie als Ärztin, Suffragistin und Reformatorin des Gesundheitswesens arbeitete. 1896 wurde sie als erste Frau zur Senatorin eines US-Bundesstaates gewählt, indem sie gegen ihren Mann antrat und gewann. Sie legte mehrere Gesetzesentwürfe vor, die das Gesundheitswesen in Utah revolutionierten, wo das heutige Gebäude des Gesundheitsministeriums zu ihren Ehren ihren Namen trägt.

Das Ersatzrad

Morris und Walter Davies eröffneten 1895 ein Eisenwarengeschäft in der Stepney Street in Llanelli. Die frühen Automobile hatte noch keine Ersatzräder, also erfand Morris Davies eine speichenlose Radfelge mit einem aufblasbaren Reifen. Bis 1909 hatten alle Taxis in London ein solches Rad an Bord und Davies' Erfindung verbreitete sich rasch in der Welt. Sogar heute noch heißt ein Ersatzrad in vielen Ländern ‘ein Stepney’.

Infographic of road icons with scissors cutting through
Verkehr und Infrastruktur

Radar

Der Sohn eines Stahlarbeiters aus Swansea, Edward ‘Taffy’ Bowen (1911-1991), war eine Schlüsselfigur bei der Entwicklung des Radars. Bowens besonderes Interesse galt der Installierung von Radar in Flugzeugen, damit sie nicht nur andere Flugzeuge orten konnten, sondern auch schwer auffindbare Ziele wie U-Boote. Nach dem Krieg nahm er eine Pionierstellung in der Radioastronomie ein.

Der Hymac

 Das Arbeitstier auf den Baustellen der Welt, der Hymac, ist der bekannte gelbe Bagger mit Panzerkettenlaufwerk und einer um 360 Grad drehbaren Kabine und einem langen Hydraulikarm. Er wurde von der Firma Rhymney Engineering in Wales in den 1960er Jahren erfunden. Der Name ‘Hymac’ ist eine Abkürzung der Worte ‘hydraulic machine’.

Infographic of  hands trying to pull a sword out of the stone
Zusammenarbeit

Datenpaketvermittlung

Der in Treorchy geborene Informatiker Donald Davies (1924-2000) arbeitete zusammen mit Alan Turing an frühen britischen Computern, doch sein Durchbruch bei der "Paketvermittlung" von 1965 - das Unterteilen von Computermeldungen in Pakete, die unabhängig voneinander über ein Netzwerk geleitet werden - ist das wichtigste Grundprinzip des Internets.

Der Alkoholtester

1976 patentierten Lion Laboratories in Barry einen Alkoholtester, um betrunkene Fahrer von den Straßen zu holen und diese damit sicherer zu machen. Heute werden ihre Produkte immer noch von der britischen Polizei und in 70 Ländern weltweit eingesetzt.

Infographic of Wales highlighted on a globe with business and economy illustrations beside it
Made in Wales

Anthropologie

Elaine Morgan (1920-2013) war eine gefeierte Drehbuchautorin im Fernsehen, aber in wissenschaftlichen Kreisen ist sie vor allem für ihre Arbeiten zur evolutionären Anthropologie bekannt, insbesondere für die Hypothese der Wasseraffen. Sie veröffentlichte mehrere Bücher zu diesem Thema und stellte die traditionelle, auf Männer ausgerichtete Sicht der menschlichen Evolution in Frage.

Chemilumineszenz

Ein Team der Universität Cardiff leistete in den 1990er Jahren Pionierforschungsarbeit über die Emission von Licht während einer chemischen Reaktion. Ihr Befund wurde später als eine der 100 signifikantesten Entdeckungen bezeichnet, die je an britischen Universitäten gemacht wurden, und ist zu einem unverzichtbaren Instrument in der medizinischen Analyse geworden.

Ähnliche Beiträge