Direkt zum Seiteninhalt

Ideen für Geschichten, Inspirationen und Itineraries

In Wales gibt es eine Vielzahl einzigartiger und inspirierender Geschichten, Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten, die uns als Reiseziel so besonders machen.

Einige Themen und Inspirationen für Geschichten finden Sie hier:



Wir haben zudem eine Reihe von Reiserouten zu verschiedenen Themen und in unterschiedliche Regionen zusammengestellt. Diese geben Ihnen einen Eindruck davon, was Wales zu bieten hat. Gern können wir aber jederzeit auch maßgeschneiderte Routen und Reiseprogramme entwickeln, zugeschnitten auf Ihre Wünsche.

Ein Rugby-Wochenende

Nirgendwo auf der Welt gibt es etwas Vergleichbares als Cardiff an einem internationalen Rugbytag. Ja, es gibt Events und Veranstaltungen, die dem nahe kommen und auch wir sind ganz schön aufgeregt, wenn beispielsweise unsere Fußballnationalmannschaft in der Stadt ist, ein Weltmeistertitel im Boxen auf dem Spiel steht oder wenn Beyoncé oder die Rolling Stones in Cardiff rocken. Aber für ein ultimatives Kulturerlebnis muss es einfach Rugby im Principality Stadium in Cardiff sein.

Zu Jahresbeginn findet alljährlich das Sechs-Nationen-Turnier statt, an dem die besten Mannschaften Europas gegeneinander antreten: Wales, England, Irland, Schottland, Frankreich und Italien. Zudem finden Freundschaftsspiele und die Länderspiele im Herbst statt, bei denen Wales gegen die großen Teams der südlichen Hemisphäre antritt.

Doch egal welches Spiel man sich ansieht – es gibt wirklich nichts Vergleichbares. Während einer Pressereise zu einem Rugby-Spiel kann man die einmalige Atmosphäre dieser rugbyverrückten Nation und die pusierende Stadt hautnah erleben.

⋀ Seitenanfang

Eine große Menge walisischer Rugby-Fans in einem Stadion
Wales Rugby Fans im Principality Stadium, Cardiff, Südwales

Die Beste von Wales

Luxuriöse Hotels, stattliche Landgasthäuser, gemütliche B&Bs, Restaurants sowie Attraktionen – sie alle haben eines gemeinsam: Sie wurden bei den alle zwei Jahre stattfindenden Wales Tourism Awards als Beste in ihren Kategorien ausgezeichnet. Diese preisgekrönten Unternehmen stehen für hohe Qualität, die herzliche walisische Gastfreundschaft und einen wirklich professionellen Umgang mit Besuchern.

Überzeugen Sie sich davon, was die Jury dazu bewogen hat, diese Tourismusunternehmen als "Best in Wales" auszuzeichnen.

⋀ Seitenanfang

Looking toward Tenby harbour with boats on the sand and colourful houses in the background.
Harbour Beach, Tenby, Pembrokeshire, Westwales

Ab ins Abenteuer

Wir lieben es draußen in der Natur zu sein. Sei es wandernd auf dem längsten zusammenhängenden Küstenweg eines Landes weltweit, beim Abseilen, Wildwasser-Rafting, Kite-Surfen oder beim Gleitschirmfliegen – die walisische Küste ist der ideale Ort für adrenalingeladene Sportarten. Unsere Nationalparks Eryri (Snowdonia) und die Brecon Beacons bieten einen unvergleichlichen Zugang zu Berglandschaften und unverfälschter Natur, mit einigen der besten Wander- und Mountainbike-Strecken und er schnellsten Zipline der Welt!

Auf einer Aktivreise erklimmen hohe Gipfel, werden nass und dreckig, kommen außer Atem und übernachten in wunderbaren und skurrilen Unterkünften. Brigen Sie einen Sinn für Abenteuer und ein zweites Paar Socken zum Wechseln mit!

⋀ Seitenanfang

Coasteering group jumping off rocks into sea.
Coasteering nahe St Davids, Pembrokeshire

Wie bei Downton Abbey

Ja, wir wissen zwar, dass Downton Abbey in England spielt, aber in Wales gibt es mehr Herrenhäuser und Landgüter, als ein Moorhuhn Federn hat. Schließlich haben wir in Wales die größte Anzahl an Burgen und Schlössern pro Quadratkilometer weltweit. Während die Fernsehserie Downton Abbey die Beziehungen zwischen Herren und Dienern in einem rosigen Licht erscheinen lässt, werden wir die Geschichte so erzählen, wie sie wirklich war. Keine Sorge, es wird nicht zu brutal!

Wir schlüpfen in die Rolle des Landadels und lassen uns durch Wales kutschieren; wohnen in vielen der prächtigen Herrenhäuser, besuchen Landsitze und Galerien, die vor Luxus nur so strotzen und auf dem Rücken der Arbeiter finanziert wurden. Woher kam das Geld für den Bau dieser Paläste? Wir gehen dem auf die Spur, machen Ausflüge in die Schieferminen von Nordwales und die Kohleminen in den südwalisischen Tälern und sehen (aber zum Glück nicht erleben) die harte Realität der anderen Seite dieses Luxuslebens.

⋀ Seitenanfang

Conwy Castle, Nordwales

Literarisches Wales

Zehn Tage, über 900 Veranstaltungen und die wohl weltweit größte Zusammenkunft internationaler Schriftsteller und Denker im kleinen, walisischen Städtchen Hay-on-Wye. Das Thema dieser Reise ist die Literatur und im Mittelpunkt steht das international berühmte „Hay Festival of Literatur“. aber wir besuchen auch Städte, Schlösser, Pubs und Pommesbuden, die walisische Autoren zu ihren Werken inspirierten.

Wir besuchen Orte, die Autoren inspirierten, z.B. die des berühmten walisischen Dichters Dylan Thomas, aber auch RS Thomas, Wodsworth, Owain Sheers oder Tolkien.

⋀ Seitenanfang

Raus in die Natur

Wales Naturlandschaften und Schutzgebiete sind einmalig: 216 Naturschutzgebiete des Wildlife Trust, elf Vogelschutzgebiete, 4.122 km² Nationalparks (fast ein Viertel des gesamten Landes), ein 1400 kilometerlanger Küstenpfad, uralte Wälder, zahlreiche Seen und Flüsse und viele weite offene Flächen... ein Paradies für Wildtiere aller Art.

Der Frühling ist eine großartige Zeit, um unzählige Papageientaucher und andere Seevögel an die Klippen zu beobachten sowie Delfine und Schweinswale. Wenn Sie wirklich Glück haben, bekommen Sie Sonnenbarsche, Riesenhaie und Schildkröten zu Gesicht. Diese Reise führt durch alle Nationalparks von Wales, wir besteigen Berge, halten uns in Vogelschutzgebieten auf einsamen Inseln auf und gehen in Kanus im Meer auf Beobachtungstouren.

⋀ Seitenanfang

Two puffins on grassy ground.
Papageintaucher auf Skomer Island, Pembrokehshire

Schräg und skurril

Im Mittelpunkt steht das skurrilste Städtchen in Wales: Llanwrtyd Wells. Die Kleinstadt veranstaltet ein buntes Potpourri an schrullig schrägen Events, darunter Steinskilaufen, Moorradfahren und Mann-gegen-Pferd-Rennen. Man hat auch das Mountainbiken mit einer anderen großartigen Freizeitbeschäftigung kombiniert: dem Biertrinken.

Doch wir reisen hierher, um die Weltmeisterschaften im Schlammschnorcheln zu sehen (oder daran teilzunehmen, wenn Sie sich trauen). Mutige Teilnehmer aus der ganzen Welt schnorcheln durch einen 60 Meter langen, sehr dunklen und schlammigen Torfmoorgraben um die Wette. Das muss man einfach gesehen haben!

Anschließend begeben wir uns selbst aufs Wasser (auf einen herrlich sauberen Fluss, kein Moor in Sicht) und versuchen uns auf dem River Teifi, unter Anleitung eines Fishers, in der Kunst des Steuerns eines historischen Coracle, eines skurrilen runden Fischerbootes.

Das war genug Süßwasser und so wird es Zeit, dass wir ans Meer fahren und buchsäblich von den Klippen springen. Coasteering wurde in Pembrokeshire erfunden. Es ist eine Mischung aus Klettern, Springen und Schwimmen – das ultimative Abenteuer im Wasser.

⋀ Seitenanfang

Weltmeisterschaft im Schlammschnorcheln in Llanwrtyd Wells, Mittelwales

Im Mittelpunkt steht das skurrilste Städtchen in Wales: Llanwrtyd Wells. Die Kleinstadt veranstaltet ein buntes Potpourri an schrullig schrägen Events, darunter Steinskilaufen, Moorradfahren und Mann-gegen-Pferd-Rennen. Man hat auch das Mountainbiken mit einer anderen großartigen Freizeitbeschäftigung kombiniert: dem Biertrinken.

Doch wir reisen hierher, um die Weltmeisterschaften im Schlammschnorcheln zu sehen (oder daran teilzunehmen, wenn Sie sich trauen). Mutige Teilnehmer aus der ganzen Welt schnorcheln durch einen 60 Meter langen, sehr dunklen und schlammigen Torfmoorgraben um die Wette. Das muss man einfach gesehen haben!

Anschließend begeben wir uns selbst aufs Wasser (auf einen herrlich sauberen Fluss, kein Moor in Sicht) und versuchen uns auf dem River Teifi, unter Anleitung eines Fishers, in der Kunst des Steuerns eines historischen Coracle, eines skurrilen runden Fischerbootes.

Das war genug Süßwasser und so wird es Zeit, dass wir ans Meer fahren und buchsäblich von den Klippen springen. Coasteering wurde in Pembrokeshire erfunden. Es ist eine Mischung aus Klettern, Springen und Schwimmen – das ultimative Abenteuer im Wasser.

⋀ Seitenanfang

Spannende Drehorte

Große Leinwand, kleines Land und ein unglaubliches Bühnenbild... Wales ist eine echte Goldgrube für Locationscouts aus aller Welt. Es gibt nicht viele Länder, die eine so vielfältige Filmkulisse bieten können – hoch aufragende Gipfel und Wasserfälle bilden authentische, uralte Landschaften. Eine Fülle historischer Gebäude, von mittelalterlichen Burgruinen bis hin zu perfekt erhaltenen Herrenhäusern bieten etwas für alle Epochen, und unsere weiten unberühten Strände sind Schauplatz epischer Abenteuerfilme.

Die BBC hat ihre Studios im Herzen der Cardiff Bay, wo sie Doctor Who, Sherlock, Casualty und andere erfolgreiche Fernsehserien produziert. In Wales dreht Netfilix die Erfolgskomödie Sex Education und bei uns wurden einige der berühmtesten Szenen von The Crown gedreht.

Auch Hollywood liebt Wales! Die Studios haben hier zwei Harry-Potter-Filme, Robin Hood, Kampf der Titanen, Wonder Woman und Tomb Raider gedreht, um nur einige zu nennen.

Auf dieser Reise treten wir mit Doctor Who gegen die Daleks an, nehmen an einer Gavin & Stacey-Tour teil, folgen Harry Potter an den Strand und besuchen einige der denkwürdigsten Drehorte der Welt.

⋀ Seitenanfang

National Slate Museum, Llanberis, Snowdonia, Norswales

Flower Power

Die walisischen Gärten und Landschaftsparks verzaubern. Ganz egal, ob Sie naturbelassene Gärten lieben, sich für exotische Blumen, Pflanzen und Statuen in prächtig angelegen Parks begeistern, Obst-, Gemüse- und Kräutergärten bevorzugen oder überhaupt keinen grünen Daumen haben, aber sich an der Farbenpracht erfreuen. Bei dieser Reise besuchen wir italienische, edwardianische, botanische, wilde und exotische Gärten. Wir besuchen historische Orte mit raffiniert angelegten Parks und einige der schönsten Gärten Großbritanniens.

⋀ Seitenanfang

Paare, die vom Teich im Bodnant Garden
Bodnant Garden, Conwy, Nordwales

Farmleben

Das Leben walisischer Farmer spielt sich in den frühen Morgenstunden zwischen wogenden Feldern, rumpelnden Traktoren und flauschigen weißen Schafen ab. Dieser Ausflug bringt Ihnen unser ländliches Wales näher, ohne dass Sie um 4:30 Uhr in der Früh aufstehen müssen. Wir ziehen unsere Gummistiefel an, folgen den Hofhunden dahin, wo die Arbeit bereits seit Stunden im Gange ist und schauen den Bauern über die Schulter – beim Mähen und Stapeln der Heuballen, beim Melken der Kühe und Scheren der Schafe.

Wir nächtigen auf einer Farm und besuchen die berühmte Royal Welsh Agricultural Show, die größte Landwirtschaftsausstellung Eurpas und Höhepunkt des walisischen Landwirtschaftskalenders. Angesichts des „königlichen“ Status ist es nicht ungewöhnlich, dass man ein hochrangiges Mitglied der königlichen Familie in den Schafställen zu Gesicht bekommt.

⋀ Seitenanfang

Schafe, die auf einer grünen Wiese liegen.
Farmland in Llanbadarn Fynydd, Powys, Wales

LGBTQ+ und Cardiff Pride

Wales ist für seine herzliche und einladende Art und große Gastfreundschaft bekannt, was sich auch in der Anzahl der LGBTQ+-freundlichen Organisationen, Veranstaltungen und Sportteams im ganzen Land widerspiegelt.

Wir zeigen Ihnen auf dieser Reise die besten LGBTQ-freundlichen Hotels, die besten Restaurants und die schönsten Attraktionen, die Wales zu bieten hat. Die Reise von Norden nach Süden endet in der Hauptstadt Cardiff mit dem Höhepunkt des walisischen LGBTQ+-Kalenders: der Pride Cymru, eine der größten Pride-Paraden im Vereinigten Königreich mit über 200.000 Teilnehmern.

Das große Pride Cymru Wochenende ist drei Tage lang Partyatmosphäre pur, mit extravaganter Unterhaltung im Herzen der Hauptstadt, bei der wir die Bedeutung von LGBTQ+ in unserer Gemeinschaft feiern und Menschen  zusammenzubringen.

⋀ Seitenanfang

LGBTQ+ rainbow flags at Pride Cymru festival
Pride Cymru, Cardiff, Südwales

Gaumenschmaus

Das Erlebnis eines walisischen Food-Festivals sollte man sich nicht entgehen lassen – sie sind ein wahres Feuerwerk an Aromen, Farben und mit einigen der besten regional produzierten Lebensmittel, mit viel Leidenschaft und Talent zubereitet.

Bei dieser Reise konzentrieren wir uns auf Lebensmittel und Produkte aus Mittel- und Südostwales, die auf dem Abergavenny Food Festival ihren Höhepunkt finden. Dieses Food-Festival ist eines der größten des Vereinigten Königreichs. Es findet im Stadtzentrum von Abergavenny statt – in den Straßen, auf Plätzen, der Markthalle und selbst im und rund um die Burg. An rund einhundertsiebzig Ständen kann man eine Vielzahl an Produkten aus ganz Wales verkosten. Darüber hinaus gibt es ein großes Programm mit Kochkursen, Verkostungen unter Anleitung und Kochvorführungen (bisherige Teilnehmer: Hugh Fearnley Whittingstall, Clarissa Dickson-Wright, Anthony Bourdain). Unser Top-Tipp: Nehmen Sie größere Kleidung für die Heimreise mit!

⋀ Seitenanfang

TwoTop down view of two strawberry and chocolate topped tarts on a red and white striped background.
Abergavenny Food Festival. Abergavenny, Südwales

Es spukt in Wales

Wales ist ein Land voller Mythen und Legenden und wir haben viele alte historische Herrenhäuser, Burgen und Schlösser in denen es spukt. Zu den Höhepunkten dieser gespenstischen Reise gehört eine Geisterwanderung in Bodelwyddan Castle in Nordwales, begleitet vom Team für paranormale Untersuchungen. Machen Sie sich bereit für eine lange Nacht, bei der wir mit traditionellen und wissenschaftlichen Methoden auf Geisterjagd gehen und in den Räumen des Schlosses, in denen es am häufigsten spukt, Nachtwache halten.

Wir besuchen unter anderem Plas Mawr, das elisabethanische Stadthaus in Conwy, dessen Räume mit Pentagrammen verziert sind, um böse Geister abzuwehren. Aber seien Sie gefasst auf viele weitere Abenteuer, die Ihnen einen kalten Schauer über den Rücken laufen lassen.

⋀ Seitenanfang

Schick und gemütlich in der Vorweihnachtszeit

Diese Reise steht ganz im Zeichen des Genusses: Shopping, Weihnachtsmärkte, romantische Orte und fantastisches Essen – das sind die Zutaten dieser Verwöhnreise. Es ist die Zeit des Jahres, in der man sich einkuscheln kann, aber es ist auch eine gute Zeit, um die Natur zu erkunden. Nichts geht über einen Spaziergang oder eine Radtour an einem frischen, klaren Wintertag, um anschließend in einen gemütlichen Pub einzukehren und sich am knisternden Kaminfeuer aufzuwärmen.

Für Weihnachtseinkäufe ist Cardiff kaum zu übertreffen; Wir haben eines der besten Einkaufszentren Großbritanniens, viele fantastische viktorianische und edwardianische Arkaden mit kleinen unabhängigen Boutiquen und Geschäften und einen großartigen Weihnachtsmarkt auf dem man lokales Handwerk und Produkte kaufen kann. Von Cardiff aus fahren geht es ins elegante Städtchen Cowbridge und anschließend weiter in Richtung Westen in die gemütlichen Boutiquenstädte Narbeth und Llandeilo. Am letzten Tag besuchen wir Hay-on-Wye, die einzigartige „Bücherstadt“ mit ihren vielen Antiquitäten, Delikatessenläden und Kunsthandwerksgeschäften.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an einer Pressereise nach Wales haben.

⋀ Seitenanfang

People walking through Victorian shopping arcade decorated with Christmas lights.
Weihnachtliche Stimmung in der Morgan Arcade, Cardiff, Südwales